Aufstellungsversammlung des Wahlkreises 181 zu Bundestagswahl 2017 wählt einen Direktkandidaten

BUNDESTAGSWAHL 2017 - Tibor Kysel ist Direktkandidat

WAHLKREIS 181
Der Bundestagswahlkreis Main-Taunus(Wahlkreis 181) umfasst aus alle Kommunen aus dem Main-Taunus-Kreis und zusätzlich Königstein, Kronberg und Steinbach aus dem Hochtaunuskreis

Eschborn 28.01.2017 - Die Piratenpartei meldet sich im Main-Taunus-Kreis wieder zurück an Deck. Der Kreisvorsitzende Tibor Kysel ist als Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis 181 gewählt worden. Tibor Kysel ist von Beruf CIO eines Mittelständischen Softwareunternehmens, 51 Jahre alt, Vater von drei Kindern und wohnt in Schwalbach am Taunus.
Um sich auf die Bundestagswahl konzentrieren zu können wird es seinen Kreisparteivorsitz beim Kreisparteitag im März 2017 abgeben.

Seiner Wahl vorausgegangen sei eine intensive Diskussion, ob es angesichts der aktuellen Umfrageergebnisse für die „Piraten“ überhaupt Sinn mache, einen Direktkandidaten aufzustellen. Im konservativ geprägten Wahlkreis stellte die CDU mit Heinz Riesenhuber seit Jahrzehnten den direkt gewählten Bundestagskandidaten gegen den alle anderen Kandidaten chancenlos waren. Da er aber altersbedingt nicht zur BTW 2017 mehr antritt eröffnen sich Chancen für die Einwohner des Wahlkreises eine Wende in der Politik einläuten.

Tibor Kysel glaubt nach eigenen Worten an eine „zweite Chance“ für die „Piraten“, da ihre Ideale nichts an ihrer Bedeutung verloren hätten und auf Grund der massiv fortschreitenden Digitalisierung und Ausspionierung durch den Staat an Wichtigkeit gewonnen haben . „Viele Bürger wünschen sich eine fortschrittliche und demokratische Partei, die die Wahrung der individuellen Persönlichkeits- und Freiheitsrechte in den Mittelpunkt ihrer Politik stellt“. „Das Kernanliegen der Piraten ist der Datenschutz, Informationsfreiheit und insbesondere die direkte Bürgerbeteiligung“.

Am 15. Februar werden auf dem nächsten Stammtisch der Piratenpartei im Hotel Johannisberg, Thomasstraße 5, in Bad Homburg ab 20 Uhr die Aktionen für den Bundestagswahlkampf 2017 diskutiert. Piraten, Freibeuter wie auch sonstige Besucher sind herzlich willkommen.

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine