Hürden für die Kreistagswahl nicht erfüllt

Auch wenn wir im Kreis das Jahr 2016 mit einer Schlappe beendet haben - wir haben weder genug Kandidaten für die Kommunalliste gehabt (27 wären nötig gewesen), noch haben wir es letztendlich geschafft bis zum Stichtag genügend Unterstützerunterschriften einzusammeln (162) - sollen wir uns nicht entmutigen lassen.

Schon bei der Entstehung der PP haben wir gesagt, dass neben unseren netzpolitischen Themen auch das Thema Direktdemokratie eine große Rolle spielt. Und wir nicht dafür da sind um letztendlich zu Regieren, sondern die Regierenden dazu zu bewegen Macht wieder an das Volk abzugeben.

Dies zu erreichen geht, zugegebener Maße, nicht ohne direkte Beteiligung an den Parlamenten aber bis wir wieder genug eigene Kraft zu solchen Schritten am Kommunalebene haben sollen wir weiter hin das Gewissen der Gesellschaft sein und bei jeder Gelegenheit darauf zuarbeiten, dass unsere Themen in unserem Umkreis sichtbar sind und richtig vermittelt werden.

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine